Vor genau 50 Jahren wurden Kinder und Lehrer der australischen Westall Highschool Zeugen einer UFO-Landung. Der Vorfall konnte bis heute nicht zufriedenstellend aufgeklärt werden.

Exopolitik Berlin ist nicht mehr die einzige Regionalgruppe. Nun kommen Sachsen und Niedersachsen dazu. Pünktlich zum bevorstehenden 2. Geburtstag von Exopolitik Deutschland laden die Aktivisten zu ihren Treffen ein: Am 23. Mai in Leipzig, am 27. Mai in Berlin und am 1. Juni, dem Gründungstag der deutschen Initiative, in Bad Gandersheim. Exopolitik-Koordinator Robert Fleischer wird bei allen drei Treffen einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen geben sowie die Arbeit von Exopolitik Deutschland vorstellen.

Als Reaktion auf das Interview des vatikanischen Chefastronomen José Gabriel Funes mit der Zeitung L’Osservatore Romano (wir berichteten) ist in Russland eine Diskussion über die Existenz außerirdischen, intelligenten Lebens entbrannt. Unter der Sparte „Religion“ berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax über die Ansichten von Vertretern verschiedener Glaubensrichtungen zu diesem Thema.

Paul Hellyer, Verteidigungsminister Kanadas von 1963-1967, äußert sich in diesem Interview von Paola Harris über die Verschwörung der Schattenregierung, deren Pläne, Waffen im All zu stationieren, den Nachbau außerirdischer Technologie aus dem Absturz von Roswell und die Notwendigkeit, die Geheimhaltung über außerirdische Besucher auf der Erde zu beenden. Er ist Vorreiter der internationalen Bewegung für Exopolitik.

 

Im Interview mit Milena Preradovic fasste Robert Fleischer die wichtigsten Entwicklungen des Jahres über UFOs zusammen. Während hierzulande UFO-Forschung belächelt wird, nehmen andere Länder wie die USA das Thema sehr ernst. Dieses Jahr wurde eine eigene UFO-Behörde installiert. Und jetzt...

Der Bundestag heuert mit Steuergeldern Staranwälte und Rechtsgutachter an, um die Herausgabe einer UFO-Ausarbeitung seiner Wissenschaftlichen Dienste zu verhindern. Welche Erkenntnisse der deutschen Wissenschaftler rechtfertigen einen solch massiven Aufwand an Steuermitteln?

 

(exonews) Der neue gewählte US-Präsident Obama spielte während seines Urlaubs auf Hawaii nicht nur Golf und entspannte in einem exklusiven Kailua-Beach Apartement. Er verbrachte seine Zeit auch mit wichtigen Entscheidungen über die zukünftige Besetzung der wichtigsten Position für die nationale Sicherheit - dem Direktor der CIA. Die Wahl eines Außenseiters der Gemeinschaft der Geheimdienste, Leon Edward Panetta, wurde von Experten sowohl begrüßt als auch kritisiert. Wird Obamas Mann dafür sorgen, dass die CIA ihre geheimen UFO-Akten freigibt?

Das ExoMagazin startet heute mit einer modernen neuen Webseite.

Jens Lehrich sprach mit Robert Fleischer über UFOs, außerirdisches Leben und vieles mehr. Bitte unterstützen Sie FAIR TALK und Jens Lehrich! auf http://www.fairtalk.tv oder werden Sie Kanalmitglied (ab Supporter) https://www.youtube.com/channel/UCZ017XP2Yq3fNRCiCr7OsrA/join Buchempfehlung: Robert Hastings - "UFOs And Nukes", dt. "Ufos und Atomwaffen" Links zum Video: http://www.geipan.fr http://www.exomagazin.tv /...

Folgen Sie Uns

19,647FansGefällt mir
3,174FollowerFolgen
123,000AbonnentenAbonnieren