Alfred Webre
Alfred Webre

Alfred Webre ist Futurist und arbeitete ehemals für die Carter-Administration an einem Projekt zum Kontakt mit Außerirdischen, welches jedoch vom Pentagon gestoppt wurde. Er ist Schöpfer des Exopolitik-Begriffs. Auf dem 3. Europäischen Exopolitik-Gipfel in Barcelona zeigt Webre anhand zahlreicher astrophysikalischer Werte auf, dass unser Sonnensystem sich in einem Prozess der Umwälzung befindet, der keinen Planeten unberührt lässt. Seiner Ansicht nach werden die dadurch veränderten elektromagnetischen Strahlungsverhältnisse zu einem Bewusstseinssprung für die Menschheit führen – weg von Dualität, hin zu ganzheitlicher, friedlicher Kooperation zwischen Menschen und Außerirdischen. Ob er wohl recht hat?

Vortrag von Alfred Webre: Ein galaktisches Ereignis im Jahr 2012?


Weitere Informationen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Bitte hier den Captcha Text eintragen : *

Reload Image