Charles James Hall war Mitte der 60er Jahre bei der US-Luftwaffe als Wetterbeobachter angestellt. Er hat einen Master in Nuklearphysik  und war auf dem Nellis Luftwaffenstützpunkt stationiert. In seinem Vortrag auf der XConference 2005 berichtet er über seine Kontakte mit Außerirdischen, die er während seiner Dienstzeit in der Wüste von Nevada hatte. Seine Erlebnisse fasst er in dem dreibändigen Kompendium Millennial Hospitality zusammen.

Charles James Hall: ET Erfahrungen in der Wüste von Nevada (1h26min)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Bitte hier den Captcha Text eintragen : *

Reload Image