Am 25. und 26. Juli 2009 findet in Barcelona der diesjährige Europäische Exopolitik-Gipfel statt. Rund 1200 Gäste aus dem In- und Ausland werden zu dem Mega-Ereignis in der Hauptstadt Kataloniens erwartet. Als Sprecher haben sich bereits Nick Pope, Dr. Steven Greer, Alfred Webre, Dr. Michael Salla und Paola Harris angekündigt. Wer sich vor dem 15. März 2009 anmeldet, kann 20 Prozent der Teilnahmegebühr sparen.

Der Dritte Europäische Exopolitik-Gipfel legt den Schwerpunkt auf ein wichtiges Prinzip für die Menschheit, welches viele Jahre lang abgestritten, negiert und lächerlich gemacht wurde: Wir sind nicht allein im Universum und sind es nie gewesen.

Auf Grundlage dieser Prämisse definiert Dr. Michael Salla, Gründer des Exopolitics Institute in Hawaii (USA), die “Wissenschaft der Exopolitik” als ein Forschungsfeld, bei dem die politischen Akteure, Institutionen und Schlüsselprozesse analysiert werden, welche mit dem UFO-Phänomen und der außerirdischen Präsenz auf unserem Planeten in Verbindung stehen.

Der Dritte Europäische Exopolitik-Gipfel ist einerseits den Aussagen von Militärs und Geheimdienstlern gewidmet, die von Dr. Steven Greer, Nick Pope, Dr. Michael Salla, Alfred Webre und Paola Harris im Laufe ihrer Forschungen zusammengestellt wurden und auf die außerirdische Präsenz hinweisen. Andererseits sollen die Auswirkungen dieses neuen Paradigmas vorgestellt und diskutiert werden: Neue Technologien, Raumenergie und weitere Schlüsselkonzepte für die weitere Evolution der Menschheit. An dem Gipfel nehmen außerdem die Koordinatoren der verschiedenen europäischen Exopolitik-Initiativen teil.

Der Gipfel soll dazu beitragen, überholte sozioökonomische Modelle zu überwinden, welche die menschliche Gesellschaft in eine tiefe Krise geführt und bislang keinen Ausweg anzubieten haben.

Lassen Sie sich dieses Mega-Event nicht entgehen.

Bei Anmeldung bis zum 15. März 2009 sparen Sie 20% gegenüber dem regulären Vorverkaufspreis:

Die Teilnahmegebühr für beide Tage beträgt*

  • bei Anmeldung bis 15. März: 64 €
  • bei Anmeldung zwischen 15. März und 15. Juli: 80 €
  • bei Anmeldung nach dem 15. Juli: 100 €.

Veranstalter des 3. Europäischen Gipfels ist Exopolitik Spanien. Veranstaltungsort ist das Hotel Fira Palace im Herzen der Stadt Barcelona.

Anmeldung:

1. Per Telefon mit Kreditkarte:
Rufen Sie an unter 0034 – 93 36 23 700 (auf Englisch/Spanisch).

2. Per PayPal:
Besuchen Sie die offizielle Webseite des dritten Europäischen Exopolitik-Gipfels www.exopoliticseurope.com und tragen Sie unten im PayPal-Feld den Betrag von 64 € ein. Klicken Sie anschließend auf “Buy Now”. Der Rest der Zahlungsabwicklung geschieht auf den Seiten von PayPal. Hierfür benötigen Sie ein entsprechendes Konto.

3. Per Banküberweisung:
Wichtig: Geben Sie auf dem Überweisungsträger den/die Namen der Personen an, die teilnehmen möchten. Bringen Sie den Überweisungsbeleg als Nachweis der erfolgten Zahlung mit zur Konferenz nach Barcelona. Zur Überweisung an die spanische Bank benötigen Sie folgende Angaben:

Bank: La Caixa
Kontoinhaber: Todohotel Productos y Servicios S.L.
IBAN: ES89 2100 0709 2302 0033 3843
BIC/SWIFT: CAIXESBBXXX

4. Per Bankscheck:
Senden Sie Ihren Scheck per Post an folgende Adresse:

C/Travessera de Gràcia N° 15, 6o1a
08021 Barcelona
SPAIN

Einsendeschluss für Bankschecks ist der 20. Juni 2009.

Weitere Informationen:

*Alle Angaben ohne Gewähr. Verantwortlich für den Gipfel ist Exopolitik Spanien.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Bitte hier den Captcha Text eintragen : *

Reload Image