Admiral Gilles Pinon hat, gemeinsam mit anderen, französischen Persönlichkeiten, einen offenen Brief über das UFO-Problem an Präsident Nicolas Sarkozy geschickt. In dem Brief fordert Admiral Pinon die Aufnahme von offiziellen Studien über die Interpretation des UFO-Phänomens.

Zuerst gehen die Verfasser des Briefes auf das UFO-Phänomen im Allgemeinen ein. Es wird darüber berichtet, dass die Datenerfassung der GEIPAN aufzeigt, dass das UFO-Phänomen existiert und das ca.6% der erfassten Sichtungen UFOs im eigentlichen Sinne sind, also unidentifizierte Flugobjekte.

Das Verhalten dieser UFOs, aber auch physikalische Hinweise, würden auf eine höhere Intelligenz hinter dem UFO-Phänomen schließen lassen. Wenn man von solch einer höheren Intelligenz ausgehe, wirft dies natürlich einige Fragen auf: Wer sind sie? Was wollen sie? Was planen sie?

Die Komplexität des UFO-Phänomens mache die Einrichtung einer offiziellen Forschungseinrichtung notwendig. Bei der Erforschung müsse auch interdisziplinär gearbeitet werden. So seien die Bereiche Politik, Militär, Wissenschaft, Soziologie, Philosophie und Ufologie zu berücksichtigen.

Die Unterzeichner beantragen die Unterstützung von Präsident Sarkozy bei der Gründung solch einer Einrichtung zur Erforschung des UFO-Phänomens.

Durch diese Einrichtung soll die „Außerirdischen-Hypothese“ entweder widerlegt oder gestützt werden. Eine mögliche Strategie der Intelligenz hinter dem UFO-Phänomen soll aufgedeckt werden.

Durch eine offizielle, wissenschaftliche Untersuchung würde Frankreich eine eigene Strategie zum Umgang mit dem Phänomen in den Bereichen Politik, Verteidigung, Sicherheit, Gesundheitswesen und Informationspolitik entwickeln können und sich auf internationaler Ebene positionieren.

Die Unterzeichner sind:
Admiral Gilles Pinon
Jacques Costagliola
Claude Lavat
Francis Collot
Alain Labèque
Vincent Morin
Rémi Saumont

Quelle: http://euroclippers.typepad.fr/exopolitique/2008/04/lettre-ouverte.html

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: : *
29 + 30 =