Vom 17. bis 19. April findet in Washington D.C. die diesjährige X-Conference statt. Neben Regierungsinsidern wie Col. John Alexander und Nick Pope wird auch Apollo-Astronaut Dr. Edgar Mitchell erstmals ausführlich über seinen Kenntnisstand in Bezug auf offizielle UFO-Geheimhaltung referieren. Mit Spannung wird auch der ehem. Kampfjetpilot Milton Torres erwartet, der in den 50er Jahren den Befehl erhielt, ein UFO über England abzuschießen. Exopolitik Deutschland überträgt das Ereignis live.

Die gesamte Rednerliste finden Sie hier.

Aus Europa werden Paola Harris (Italien), Frederik Uldall (Dänemark) und Robert Fleischer (Deutschland) vertreten sein. Der größte internationale Exopolitik-Kongress wird am Montag morgen mit einer Pressekonferenz im National Press Club enden.

Erstmals führt Exopolitik Deutschland eine Live-Übertragung des Geschehens durch. Bitte beachten Sie, dass diese noch experimentell ist und wir aus technischen Gründen nicht rund um die Uhr senden können. Mit einer Übertragung kann von Montag bis Sonntag jeweils von 15 bis 24 Uhr deutscher Zeit gerechnet werden (jedoch nicht durchgehend). Die Live-Übertragung findet auf dieser Webseite in unten stehendem Video-Fenster statt. Wenn Sie nichts sehen können, bedeutet dies, dass gerade kein Live-Video übertragen wird.

Besuchen Sie auch die Seite Ustream.TV – dort können Sie sich im Live-Chat mit anderen austauschen.

X-Conference 09 – Live aus Washington DC

Weitere Links:

 

Updates:

Zusammenfassung 1. Tag der X-Conference 2009      

 

Zusammenfassung über Graham Hancock’s Ancient Exopolitics; Interview mit Major Milton Torres

         

Zusammenfassung 2. Tag

     

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: : *
14 − 9 =