„Ich verspreche, dass ich mich an Absprachen halte und nicht vorhabe, Sie in irgendeiner Weise vorzuführen“, versicherte uns der TV-Redakteur Malte Fischer, um uns zum Interview für seinen Beitrag zu überzeugen. Am Sonntag lief dieser im Fernsehen – und wir stellen fest: Der Verfall journalistischer Sorgfaltspflicht und Objektivität macht auch nicht vor ARTE halt.

 

Mit ihrer Antwort auf die Frage nach der Existenz deutscher UFO-Akten hat sich die Bundesregierung erneut mächtig blamiert

Kürzlich war in der Presse zu lesen, ich sei ein "Verschwörungsideologe". Eine Richtigstellung. von Robert Fleischer Am 14. Januar 2021 drehte ich beim Gründungsakt einer Partei in einer Berliner Bar. Es handelte sich um eine geschlossene Veranstaltung, Zutritt war nur für...
(mit Übersetzung!) Der Direktor der nationalen Geheimdienste veröffentlichte am späten Nachmittag des 25. Juni den lang erwarteten UFO-Bericht. Hier die wichtigsten Punkte und deutsche Übersetzung. Der Bericht "Vorläufige Bewertung: Unidentifizierte Luftphänomene" umfasst in der nicht-geheimen, öffentlichen Version lediglich neun Seiten...

Das anonyme Portal Psiram.com verbreitet verzerrte Informationen über Exopolitik Deutschland. Eine Richtigstellung

Während in Deutschland noch immer darüber diskutiert wird, ob UFOs überhaupt existieren, ist man in den USA bereits dabei, deren Antriebstechnologie zu erforschen. Robert Fleischer über das geheime Forschungsprojekt AATIP im US-Verteidigungsministerium. Im Dezember 2017 wurde bekannt,...

Intelligent gesteuerte Flugobjekte unbekannter Art und Herkunft besuchen die Erde und ihre Flugeigenschaften sind den irdischen Technologien weit überlegen, sagt der frühere Leiter des geheimen UFO-Forschungsprogramms AATIP im Pentagon, Luis Elizondo.

Das UFO-Phänomen ist real - es wird in zahlreichen Ländern vom Militär dokumentiert und analysiert. In mehreren Fällen kamen Experten zu dem Schluss, dass eine wie auch immer geartete Intelligenz dahinter steckt. So lautet die Quintessenz aus diesem Einführungsvortrag, den der Journalist Robert Fleischer an der Universität Leipzig hielt.

Das Briefing-Dokument von Exopolitik Deutschland fasst auf 27 Seiten und in 105 Fußnoten die wichtigsten Informationen über das Thema UFOs und Außerirdische zusammen. Teilen erwünscht!

Der Bundesnachrichtendienst erforschte jahrelang UFO-Sichtungen an der innerdeutschen Grenze.

 

Folgen Sie Uns

19,647FansGefällt mir
2,450FollowerFolgen
110,000AbonnentenAbonnieren